Leichtmauerwerk spannungsarm mit Kalkputz verputzen

Die Auswahl des auf den Untergrund abgestimmten Putzsystems ist nicht nur im Außenbereich wichtig. Auch im Innenbreich drohen Schäden beim Einsatz ungeeigneter Putze. Der faserarmierte webercal 173 Kalkleichtputz wurde für modernes Leichtmauerwerk wie Leichthochlochziegel oder Porenbeton konzipiert. Er entspricht aufgrund seiner technischen Eigenschaften der neuesten Putzgeneration, dem Leichtputz-Typ II.

Einfach & sicher zum Ziel

  1. 1. webercal 173 Kalkleichtputz mehr als zur Hälfte der Unterputzdicke auftragen und waagerecht mit einer Zahnkartätsche zuziehen (Die Konsistenz nicht dünn einstellen!).

  2. 2. Nach dem ersten Ansteifen nass in nass webercal 173 Kalkleichtputz bis auf 10 - 15 mm Gesamtputzdicke auftragen. Die Oberfläche aufrauen bzw. filzen.

  3. 3. Nach ausreichender Standzeit (ein Tag pro mm Putzdicke) kann webercal 286 Kalk-Strukturspachtel aufgebracht werden.