Einfache Dämmung von Kellerdecken und Untersichten

Die Kellerdecken und Untersichten bilden in der Regel den unteren Abschluss der beheizten Gebäudeteile. Dies führt in dem darüber liegenden Geschoss häufig zu fußkalten Böden und zu erhöhten Energieverlusten. Mit webertherm Wärmedämmverbundsystemen können diese Deckenuntersichten mit einem leistungsfähigen und dauerhaften Wärmeschutz versehen werden.

Einfach & sicher zum Ziel

  1. 1. Die Dämmplatten werden vollflächig mit einem Zahnglätter 10 x 10 mm unter Verwendung von z.B. webertherm plus ultra beschichtet und verklebt. 

  2. 2. Der Klebemörtel wird im Buttering-Floating Verfahren aufgebracht. Alternativ kann der Klebemörtel streifenförmig auf die Decke aufgespritzt werden.

  3. 3. Im Außenbereich werden die Dämmplatten mit Armierungsspachtel, z. B.webertherm plus ultra beschichtet (inkl. eingebetettem webertherm Textilglasgewebe GROB) und mit weberpas Dünnschichtputz verputzt.

  4. 4. Innenflächen können mit einem Anstrich wie z.B. weberlor Mineral gestrichen werden oder auch unbeschichtet bleiben.