webertec 772

Product formerly named: EUROLAN Color D
Saint-Gobain Weber Terranova GmbH

Oberflächenschutzsystem OS-D II bzw. OS 5 a, Beschichtungsstoff mit karbonatisierungshemmender Wirkung

Datenblätter und Broschüren

Produktdetails

Auftragswerkzeug:
Rolle, Pinsel oder Spritzgerät

Farbe:
ca. RAL 7023 (Betongrau); ca. RAL 7032 (Kieselgrau); ca. RAL 9010 (Reinweiß- nur auf Anfrage)

Durchtrocknungszeit:
min. 4 Std.

Lagerung:
Bei trockener, frostfreier (nicht unter +10°C) Lagerung im original verschlossenen Gebinde ist das Material min. 12 Monate lagerfähig.

Für dieses Produkt liegen leider keine Verbrauchsdaten vor.

Produkteigenschaften

Anwendungsgebiet

webertec 772 ist in Kombination mit weberrep R4 duo Feinspachtel ein Oberflächenschutzsystem OS-D II bzw. OS 5a und wird eingesetzt als rissüberbrückende, farbige Beschichtung für stark bewitterte Fassaden; besonders bei hoher Schlagregenbeanspruchung und zum Schutz gegenüber Kohlendioxid und Schwefeldioxid. Als dauerhafter Anstrich für andere mineralische Untergründe.

Produkteigenschaften

  • atmungsaktiv
  • wasserdampfdurchlässig
  • hoch wasserabweisend
  • beständig gegenüber Frost und Tausalz
  • karbonatisierungsbremsend
  • rissüberbrückend
     

Hinweise

Allgemeine Hinweise

  • Die Überstreichbarkeit von Altanstrichen ist im Einzelfall zu prüfen.
  • Bei der Verwendung als Oberflächenschutzsystem OS-d II bzw. OS-5 a sind die entsprechenden Ausführungsanweisungen zu beachten.
  • Alle Eigenschaften beziehen sich auf eine Temperatur von + 23° C ohne Zugluft und eine relative Luftfeuchtigkeit von 50 %.
  • Die Untergrundtemperatur muss mind. 3° C über der Taupunktemperatur liegen.
  • Bei farbigen Beschichtungen sind geringfügige Farbunterschiede, bedingt durch verschiedene Produktchargen unvermeidlich. Dies ist bei der Ausführung zu berücksichtigen.
  • Die rel. Luftfeuchte darf max. 85 % betragen.
     

Besondere Hinweise

Nicht mit anderen Baustoffen mischen.

Die Temperatur des jeweiligen Untergrundes muss bei der Verarbeitung mind. 3° C über der Taupunkttemperatur liegen.