weberfloor 4850

Saint-Gobain Weber Terranova GmbH

Sehr emissionsarmer Dispersions-Haftklebstoff zum Verlegen von Design-, PVC- und Gummibelägen

Datenblätter und Broschüren

Produktdetails

Farbtöne:
hellbeige

Lagerung:
Bei trockener, vor Frost geschützter Lagerung ist das Material min. 12 Monate lagerfähig.

 

Für dieses Produkt liegen leider keine Verbrauchsdaten vor.

Produkteigenschaften

Anwendungsgebiet

weberfloor 4850 wird für die Verklebung von homogenen und heterogenen PVC-Belägen in Platten und Bahnen, für CV Beläge, Textilbeläge mit Latex-, PVC- oder PUR-Schaumrücken und für Kautschukbeläge in Platten und Bahnen bis zu einer Dicke von 4,5 mm verwendet. Verlegung im Nass-/Halbnass-, Haft- oder Double-Drop-Klebeverfahren.

Produkteigenschaften

  • EMICODE EC 1 PLUS: sehr emissionsarm
  • hohe Anfangs- und Endhaftung
  • leicht verarbeitbar
  • keine Verfärbung auch bei dünnen PVC-Belägen
  • stuhlrollengeeignet unter Belägen
  • hoher Widerstand gegen Weichmacherwanderung
  • auf Fußbodenheizung geeignet
  • mit bauaufsichtlicher Zulassung Z-155.20-350
     

Hinweise

Allgemeine Hinweise

  • Relative Luftfeuchtigkeit während der Trocknung max. 75 %.
  • Niedrige Temperaturen und hohe Luftfeuchtigkeit verlängern, hohe Temperaturen und niedrige Luftfeuchtigkeit verkürzen die Einlege-, Abbinde- und Trocknungszeiten
  • Angebrochene Verpackungen dicht verschließen und Inhalt rasch aufbrauchen
  • Material ist frostempfindlich
  • Die Angaben der Bodenbelagshersteller sind unbedingt zu beachten.
     

Besondere Hinweise

  • Fußbodenheizung sollte mindestens 48 h vor und nach Belagsverlegung abgeschaltet sein.
  • Keine schweren Gegenstände auf den neuen Bodenbelag stellen oder verschieben solange der Klebstoff nicht vollständig ausgehärtet ist.
  • Ein Verschweißen der Beläge sollte erst nach Erreichen einer ausreichenden Haftung erfolgen, dies ist ca. 24 Stunden nach dem Einlegen des Bodenbelags der Fall.
  • Der Bodenbelag kann nach ca. 24 Stunden nass gereinigt werden.
     
Bildungseinrichtungen
Bodensysteme

Schulaufstockung mit Leichtigkeit

Zusätzliche Unterrichtsfläche und eine Reduzierung des Trittschalls.

Alle Referenzobjekte